Chikan

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • in Frotteur (franz. se frotter „sich reiben“) ist ein Mensch, der dadurch sexuell stimuliert wird, dass er sich an anderen Menschen reibt.
    Der Begriff wird häufig in der Weise eines „anonymen und diskreten Reibens an öffentlichen Orten“ gebraucht wie zum Beispiel in einer überfüllten U-Bahn. In Japan hat es als sexuelle Belästigung in der U-Bahn eine merkliche Größe angenommen und wird Chikan genannt. Zu Hauptverkehrszeiten gibt es schon eigene Frauenwaggons. In Japan ist es auch bei erotischen Rollenspielen ein immer wieder gewähltes Thema. Mit Prostituierten wird es auch in nachgebauten Abteilen von Nahverkehrszügen in Bordellen nachgespielt.

    Wenn zwei Männer ihre Penisse und/oder Hoden aneinanderreiben, kann man diese Sexualpraktik mit der Abkürzung Frot bezeichnen. Bei zwei Frauen wird die entsprechende Sexualpraktik als Tribadie bezeichnet.

    480 mal gelesen